Home | Idee | Ihre Ansicht bitte | Kontakt | Impressum / Datenschutz | Partner

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 11. Jun. 2012

    Die Fotos vom Spielplatz in Speyer schickte Elly Mainz im Juni 2012.

    9. Mai. 2012

    Die Fotos vom Spielplatz im Ostpark im Düsseldorfer Stadtteil Grafenberg schoss Elly Mainz im April 2012.

    5. Apr. 2012

    Rosa Kramer schoss bei einem Zoobesuch im April 2012 die Fotos vom kleinen Spielplatz in der Anlage.

    23. Mrz. 2012

    Den Spielplatz im Durchgangslager in Friedland fotografierte Brigitte Drinkmann im März 2012. Das Lager ist ein Grenzdurchgangslager im Landkreis Göttingen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es zunächst für vertriebene Deutsche aus den ehemals deutschen Ostgebieten und dem Sudetenland genutzt, später für Flüchtlinge aus anderen Ländern.

    1. Mrz. 2012

    01.03.2012 – Fanta ruft zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk und dem TÜV Rheinland die Fanta Spielplatz-Initiative ins Leben. Das Hauptziel der neuen Initiative ist es, sich langfristig für deutsche Spielplätze einzusetzen und damit Raum für kreatives und sicheres Spielen zu schaffen. Denn viele Spielplätze in Deutschland sind in puncto Sicherheit und kreativer Spielwert verbesserungswürdig. Neben der Unterstützung von bis zu 20 Spielplatz-Sanierungen entwickelt die Initiative einen kreativen Modellspielplatz, der auch Spielplatz-Trägern ohne prall gefüllte Kassen Impulse gibt, und bietet somit eine Antwort auf die Ergebnisse des TÜV Rheinland Spielplatz-Tests.

    Wie notwendig die Unterstützung durch die Fanta Spielplatz-Initiative ist, zeigen nicht zuletzt die aktuellen Ergebnisse des TÜV Rheinland Spielplatz-Tests: 78 Prozent der in zehn deutschen Großstädten getesteten 50 Spielplätze weisen Sicherheitsmängel auf, 54 Prozent sogar mit akutem Handlungsbedarf. Erstmalig wurde jetzt im Rahmen der Fanta Spielplatz-Initiative neben der Sicherheit auch der kreative Spielwert unter die Lupe genommen. Nach Kriterien des Deutschen Kinderhilfswerkes wurden sieben verschiedene Bereiche bewertet, wie beispielsweise der Erlebnischarakter der Spielanlagen zur Förderung der kindlichen Selbstwahrnehmung. Vielen deutschen Spielplätzen fehlt es an kreativitätsfördernden Möglichkeiten, die Raum für freies Spielen eröffnen und die kindliche Phantasie anregen. Lediglich ein schwaches „Befriedigend“ konnten die getesteten Spielanlagen durchschnittlich für ihre Gestaltung erzielen. Fast der Hälfte der getesteten Spielplätze (44 Prozent) stellte der TÜV Rheinland gerade einmal die Note „Ausreichend“ oder schlechter aus.

    Die Fanta Spielplatz-Initiative möchte Impulsgeber sein und Spielplatz-Trägern aufzeigen, wie kreatives, sicheres Spielen ohne prall gefüllte Kassen möglich ist. Gemeinsam mit Experten vom Deutschen Kinderhilfswerk hat die Initiative einen Modellspielplatz mit hohem kreativem Spielwert entwickelt, der am 28. Mai 2012 zum „Weltspieltag“ in Bochum eröffnet wird.

    Die Initiative will auch zukünftig Spielplatz-Sanierungen fördern. Vom 15. April bis zum 15. Juli 2012 spendet Fanta für jede Flaschencode-Eingabe 25 Cent bis zu 100.000 Euro, mit denen in 2012 bis zu 20 Spielplatz-Sanierungen finaziell unterstützt werden sollen. Die Fanta Spielplatz-Initiative ruft ab sofort bundesweit Spielplatz-Träger sanierungsbedürftiger Anlagen dazu auf, sich über das Deutsche Kinderhilfswerk um finanzielle Sanierungshilfe zu bewerben.

    Quelle: Tüv Rheinland am 01.03.2012

    Spielplätze